Mittwoch, 10. Juli 2013

[Gewinnspiel]

Wie versprochen habe ich mir etwas einfallen lassen für euch und zwar zusammen mit der Autorin 

Rike Stienen!

Gewinnen könnt ihr ein handsigniertes Exemplar von ihrem aktuellem Roman

  "Kein Traumprinz ist einer zu wenig"!

 Wenn ihr mir bis Sonntag 20 Uhr unter diesem Post einen Kommentar hinterlasst und mir erzählt wie ihr euch euren Traummann vorstellt. Falls ihr ihn schon gefunden habt sagt mir doch einfach was gerade an eurem Prinzen so besonders ist.


Ich wünsche euch viel Glück!

Kommentare:

  1. Hallo,

    tolle Idee - ein Cover zum Verlieben. Man muss viele Frösche küssen, bis man seinen Prinzen gefunden hat und wenn man den gefunden hat, kann der sich auch als kein Traumprinz herausstellen. Ich denke, DER Traumprinz ist seeehr selten - Träume sind Schäume und zerplatzen oft wie die Seifenblasen.

    Mein Traumprinz wäre treu, verständnisvoll und ein Typ zum Pferdestehlen. Er wäre weder dick, noch übertrieben schlank, wäre (natürlich) gutaussehend, aber wiederum kein Muskelprotz. Er würde Kinder lieben, aber auch die Natur. Gemeinsame Hobbies wären nicht schlecht, z.B. lesen oder Gartenarbeiten. Einen Mann habe ich zwar schon seit mehr als zwei Jahrzehnten, aber ein Traumprinz ist er nicht unbedingt. Aber so ein Traumprinz ist auch nicht unbedingt nötig, denn es besteht doch sonst immer die Gefahr, dass da noch Prinzessinnen sind, die ihn wegschnappen wollen. Und wer fällt schon gerne in tiefen Schlaf, weil er sich an einer Spindel sticht oder in den vergifteten Apfel beisst!? ;o)))

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    was für eine schöne Idee ;o)
    Ich habe meinen Traumprinz schon gefunden.
    Seit fast 5 Jahren ist er an meiner Seite und unterstützt mich in allem. Er hört mir zu, gibt mir Ratschläge und hilft mir in allen Situationen so gut er kann.
    Ich mache meinen Traumprinzen nicht vom Aussehen abhängig - das ist mir egal. Wichtig ist, dass aus dem Herzen heraus "hübsch" ist :)
    Viele Grüße von Anja (All around Books)

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch hört sich wirklich witzig an und ich möchte gern mal mein Glück versuchen :)

    Mein Traumprinz ... ui, das ist schwierig. Die wichtigste Eigenschaft ist wohl, dass er mich in allem unterstützt und mich so nimmt, wie ich bin. Mit all meinen Ecken und Kanten und Fehlern (und meiner Büchersucht). Er muss mich nicht immer verstehen, aber immer meine Meinung respektieren. Er sollte für mich da sein, wenn ich ihn brauche, mir aber auch Freiraum geben, wenn ich mich eingesperrt fühle.

    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Glückwunsch, das ist aber auch ne tolle Seite.
    Meinen Traummann hab ich schon. Er steht immer zu mir und macht alles für mich. Von daher habe ich echt Glück gehabt.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Also mein Traumprinz muss für mich da sein zu mir stehen mich lieben und Ehren mit mir über alles reden ehrlich treu muss mir auch mal den weg weisen aber kein macho und aussehen ja es ist nicht so wichtig muss eine prickeln zwischen uns

    AntwortenLöschen
  6. Gibt es den Traumprinz wirklich irgendwo?Ich glaube nicht.Man malt sich innerlich aus wie ein Mann sein sollte,aber mit all den wünschen die man hat findet man nirgendwo.Wenn man jedoch schon länger nen Partner hat,wird dieser,der Partner für's Leben bzw kann es werden,ich möchte kein Traumprinz,ich will einfach nen Mann an meiner Seite,mit dem ich alles machen kann,was dazugehört.....

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!

    Ich hab meinen Traummann! Er kocht für mich! Das war schon von klein auf meine oberste Priorität! Hihi... Er hat natürlich auch noch viele andere Qualitäten. Er ist vielleicht nicht jedermanns Traumprinz, aber definitiv meiner! :)

    LG Anja! :)

    AntwortenLöschen
  8. Wie viel die inneren Werte doch zählen, und mir bisher bei meinem Traummann gefehlt haben, musste ich leider schmerzlich feststellen. Ehrlichkeit ist bei mir die Nummer eins, denn davon hatte ich reichlich wenig. Humor finde ich auch ganz wichtig, denn ich möchte nicht immer nur miesepetrig durch die Welt gehen. Ansonsten wären noch ein paar Extras toll, so wie kinder- und tierlieb zu sein. Und er sollt mich akzeptieren so wie ich bin, mit allen Macken und Ecken und Kanten! ;)

    AntwortenLöschen
  9. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen